Liebe Fußballfreunde!

Unser Jugendförderverein Verden/Brunsbrock e.V. hat sich zur Spielzeit 2016/17 gegründet. Er ist der Zusammenschluss der Jugendabteilungen von der U12 bis zur U19 unserer beiden Stammvereine:

  • FC Verden 04
  • TSV Brunsbrock

Wir wollen den Kindern und Jugendlichen im Einzugsgebiet der beiden Vereine Fußball auf vergleichsweise hohem Niveau bieten. Dabei wollen wir Plattform für ein Hobby sein, das Spaß macht und Körper wie Geist fordert und fördert. 

Unsere Homepage ist so neu wie wir selbst – vieles muss erst noch ausprobiert werden, vieles wird sich mit der Zeit selbst ergeben. Schaut doch mal bei unseren Spielen vorbei: Vielleicht finden Kinder und Jugendliche, die mit "Fußball" bisher nicht so viel anfangen konnten, eine neue Freizeitmöglichkeit. 

Vielleicht finden auch Eltern und Kaufleute unsere Arbeit gut – Unterstützung gleich welcher Form brauchen wir immer! Viel Spaß beim Surfen.

Thomas Bartling
1. Vorsitzender
Verden/Brunsbrock

Aktuelles

Neue Trainingstrikots für die U12

Sie wachsen und wachsen und irgendwann sind die Sachen zu klein. Damit die Mannschaft aber auch als solche zu erkennen ist, benötigt sie , unter anderem, eine einheitliche Ausausstattung. Da auch unsere Neuzugänge entsprechend und ansprechend ausgestattet sein sollen hat sich Steffen Marowski auf die Suche begeben und ist fündig geworden. Am 14.09.21 überreichte er im Namen der Firma Wiebe die neuen Trainingstrikots an Spieler und Trainer. Das Sponsoring ist eine tolle Anerkennung für die Mannschaft, die Trainer, den Sport und das Ehrenamt im allgemeinen.  

Weiterlesen über @title »

Einladung Jahreshauptversammlung 2019 und 2020

Liebe Vereinsmitglieder,
unsere diesjährige Jahreshauptversammlung (für die Jahre 2019 und 2020) findet statt am


20. September 2021, 19.00 Uhr
im Vereinsheim des FC Verden 04, Lüneburger Weg 1 (Hubertushain)


Anträge werden in schriftlicher Form / per Mail bis zum 06.09.2021 erbeten.

Die aktuellen Corona-Bestimmungen des Landkreises Verden sind einzuhalten.

Weiterlesen über @title »