Spielbericht

FC Eintracht Northeim (4:0) JFV Verden/Brunsbrock U19

Beim Tabellenzweiten aus Northeim gab es am Ende eine klare 4:0 Packung. Nach kurzer Abtastphase hatten die Gäste aus Northeim in der 22. Minute die erste Chance des Spiels, aber den Drehschuss aus 8 m vom alleinstehenden NortheimerStürmer konnte unser Keeper Sebastian Grimm stark abwehren. 3 Minuten später kann wieder eine Flanke nicht verhindert werden und die Gäste gehen durch einen Kopfball aus 8 m mit 1:0 in Führung. Jetzt wurde der Gast noch stärker und hatte weitere Möglichkeiten. In der 36. Minute konnten wir den Ball nach einem Eckball nicht weit genug klären und mussten mit einem unhaltbaren Schuss aus 20m in den Winkel das 2:0 hinnehmen. In der 44. Minute hatten wir dann den Anschlusstreffer auf dem Fuß, doch nach dem Zuspiel von Eugen Hardt konnte Carl Himmler den Ball nach starken Lauf am gegnerischen Keeper vorbei legen. Nach der Halbzeitpause hatte wieder Northeim die erste Gelegenheit, aber der Ball nach Schuss aus spitzen Winkel geht links am Tor vorbei. In der 65. Minute war es erneut Karl Himmler der für den JFV die Chance hatte, aber der Flankenball streifte nur die Latte. In der 68. Minute hatten wir eine Doppelchance durch Mattes Thölke und Julian Stiehl aber die Northeimer Abwehr konnte klären. In dieser Phase waren wir gut im Spiel und der Anschlusstreffer lag in der Luft, doch mit dem 3:0 in der 76. Minute war das Spiel entschieden. In der 81. Minute sorgte Northeim nach einem Eckball durch ein Kopfballtor für das 4:0.

Stefan Diekelmann