Spielbericht

U 14 II gewinnt Lokalderby gegen TSV Lohberg mit 4: 2

Im ersten Punktspiel der Frühjahrssaison für die U 14 II hat sie gleich ihre ersten drei Punkte eingefahren.
Vom neuen Trainer Serdal Tümkaja bestens eingestellt begann das Team druckvoll und erzielte bereits nach zwei Minuten den Führungstreffer zum 0:1 durch Peer Heimsoth, der eine gefühlvolle Flanke von Frederik Nagel nur noch über die Linie drücken musste.
Die "Blau-Roten" erspielten sich zahlreiche Torchancen durch Moris Lochmann und Jan Grewe, Latte oder Pfosten verhinderten aber eine frühzeitige Führung.
In der 32. u. 34. Minute erhöhten Jakez Gyebi und Jan Grewe unter großer Mithilfe des Lohberger Keepers zum 0: 3.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde umgestellt auf "Dreier Kette" und ausgetauscht, die Mannschaft verlor etwas den Faden, der TSV Lohberg kam durch einen von Justin Onvoha verursachten Strafstoß zum 1 : 3 , einen Abpraller nutzten die Gastgeber zum 2:3 Anschlusstreffer, der Treffer hätte nicht gelten dürfen, denn der Ball war vorher deutlich im Toraus, der Pfiff der Schiedsrichterin blieb aber aus.
Der JFV Verden/Brunsbrock fand dann aber wieder zu seinem Spiel und erzielte in der 58. Minute durch Jakez Gyebi nach feinem Alleingang aus der eigenen Hälfte das 2:4.
Das 2:5 durch Maik Bersch wurde leider wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht anerkannt.
So bleib es letztendlich beim hochverdienten Sieg der U 14 II.
Es spielten mit: Aron ,Ronas, Elias, Jan, Peer, Moris, Nicolas, Frederick, Philipp, Leonard, Justin, Maik und Jakez.
Am nächsten Freitag sind wir zu Gast beim TSV Blender, Anpfiff ist um 17:30 Uhr, über zahlre3iche Unterstützung würden wir uns freuen.

Johann Heimsoth