Spielbericht

U16 II: JFV Verden/Brunsbrock (12:0) JSG Meyenburg/Aschwarden

Mit einem starken Auftritt konnte sich die U16 II vom JFV Verden/Brunsbrock im Heimspiel gegen die JSG Meyenburg/Aschwarden mit 12:0 durchsetzen. Damit sind wir dem Aufstieg in die Bezirksliga einen großen Schritt näher gekommen ! Durch den vierten Sieg in Folge, führt der JFV die Tabelle mit einem Torverhältnis von 20:1 am Ende der Hinrunde an. Die ersten Minuten des Spiels waren entscheidend für den souveränen Sieg, der bereits in der ersten Minute durch ein Eigentor des Gegners seinen Verlauf nahm. Weitere Tore konnten in der 5., 7. Und 14. Minute erzielt worden, sodass die Partie nach 14 Minuten eigentlich schon entschieden war. In der 25. Minute hatte der Gegner die einzige Chance im Spiel, doch der Fernschuss von Meyenburg konnte vom Keeper Tom Wehnert mit einer Glanzparade vereitelt werden. Das 5:0 in der 38. Minute war der Halbzeitstand und die Vorentscheidung. Trotz der großen Überlegenheit machte die Mannschaft in der zweiten Hälfte weiter und konnte neben 7 Toren die Partie mit einer starken Abwehrleistung zu „0“ halten. Die Tore erzielten : Lasse Feldhaus (5), Ben Röder (4), Jonah Hünecke (1) sowie der Kapitän Bjarne Oppat (1). Die Mannschaft freut sich auf die Rückrunde und auf das Kreispokalendspiel, welches nach Siegen gegen den TSV Blender(1:9) und JSG Baden/Etelsen (0:9) erreicht werden konnte.

 

Bericht: Andreas Müller

Stefan Diekelmann