Spielbericht

U18: JFV Verden/Brunsbrock U18 (6-0) FSV Langwedel/Völkersen

Im ersten Heimspiel der Saison feierte die U18 einen souveränen 6:0 Sieg gegen den FSV Langwedel/Völkersen. Bereits in der 3. Minute ging der JFV mit 1:0 durch ein Tor von Dominik Vidili in Führung. Er konnte den Pass von Marcel Riffel aus kurzer Distanz verwandeln. Nach weiteren Gelegenheiten dauerte es bis zur 35. Minute, in der Tyll Binding nach Zuspiel von Luca Bormann mit einem Schuss ins untere linke Eck auf  2:0 erhöhen konnte. Kurz vor der Halbzeit markierte Luca Bormann in der 44. Minute auf 3:0 ! In der zweiten Hälfte brauchte der JFV einen Eckball den Frode Tomhave mit einem sehenswerten Kopfballtreffer in der 67. Minute in den Knick setzte. Auch das 5:0 durch Luca Bormann war sehr sehenswert, denn auch sein Freistoß aus 20 Meter ging in den oberen rechten Knick. Den Endstand zum 6:0 markierte Elias Hohl in der 80. Minute. In einer sehr fairen Partie ging der Sieg auch in dieser Höhe völlig in Ordnung.

Bericht: Andreas Müller

Stefan Diekelmann