Spielbericht

U19 II : 3:1 Heimerfolg

3:1 erfolgreicher Auftakt gegen die JSG Baden-Etelsen

Nach dem an diesem Samstag endlich mal alles zusammenpasste,
angefangen beim Wetter, einem Schiedsrichter, passende Spieleranzahl und gut gelaunten
Zuschauern, konnte wir unser erstes Spiel auch passender Weise gewinnen!

Gegen einen starken Gegner, den wir schon seit vielen Jahren kennen,
konnten wir heute genauso Stark auftreten.
Obwohl es unser erstes Spiel war, hatten wir einige gute Spielansätze
und das schon in den ersten Spielminuten.
So konnte unser Gegner einen gut gespielten Angriff nur mit einem Foul abwehren.
Dies ergab eine gute Freistossmöglichkeit, die Tjare Müller mit einem Kunstschuss aus 18 Meter, in die Maschen versenkte.

5. Minute 1:0... das lies sich gut an.
Wir spielten weiter agressiv und hatten unsere Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. So kam der Gegner wieder in Spiel.
Jonas Patzer, im Tor, der heute sehr gut im eins gegen eins war, konnte uns in dieser Phase vor der Halbzeit, den Sieg retten.
Mit tollen Aktionen verhinderte er den frühen Ausgleich.....

Doch auch nach der Halbzeit kamen wir erneut stark aufspielend aus der Kabine. Wieder sehr gute Chancen durch David Vitt, Nik Littich, Tobi Witzel und auch Luca Stelter, aber niemand wollte den Ball ins Tor schieben.

So kam es natürlich, das wir nach einem Konter, den Ausgleich in der 53. Minute hinnehmen mussten.
Als Antwort kamen dann wieder viele, viele ungenutzte Chancen...

66. Minute.. dann endlich, das 2:1 durch Nik Littich..
71. Minute .. der Schlusspunkt nach Eckball, durch Florian Bönsch...

Am Ende ein verdienter Sieg, wenn auch mit kurzen schwäche Phasen, aber dennoch soweit OK.
Wir sind steigerungsfähig und wollen am Mittwoch ins Kreispokal Finale einziehen!

Danke an alle "Aushilfen", Zuschauer und Helfer!