Spielbericht

U19: JFV Verden/Brunsbrock (2:2) VFV Borussia 06 Hildesheim

Am Samstag trennten sich die U19 Mannschaften vom JFV Verden/Brunsbrock und VFV Borussia 06 Hildesheim in der Niedersachsenliga mit 2:2 ! Nach 6 Minuten hatte der Gast aus Hildesheim die erste Chance, doch Keeper Ole Brüns konnte den Ball abwehren. 3 Minuten später hatte der JFV nach einer Flanke von Linus Baselt auf Juri Hestermann die erste Chance, aber der Kopfball ging übers Tor. Weiterhin hatte Hildesheim mehr Ballbesitz und konnte in der 16.  Minute mit 0:1 in Führung gehen. Wir konnten den Ball nicht klar genug klären und so hatte Hildesheim den zweiten Ball und konnte nach einer Flanke mit einem Flachschuss aus 7 Metern den Treffer erzielen. Mit unserer zweiten Chance konnte Cem Din in der 25. Minute das 1:1 markieren. Zuvor hatte sich Marcel Riffel auf der linken Seite durchgesetzt und dessen Flanke landete nach Flachschuss aus 12 Metern im Tor. Direkt nach dem Anstoß nutze Hildesheim eine Unachtsamkeit und stellte mit einem Flachschuss aus 18 Metern die Führung zum 2:1 wieder her. Jetzt hatten wir mehr vom Spiel, sowie eine höhere Passgenauigkeit und belohnten uns in der 35. Minute mit dem 2:2 durch Juri Hestermann nach schönen Zuspiel von Matte Thölke. Vor der Pause musste unser Torwart Ole Brüns noch einen Kopfball von Hildesheim parieren. In der 49. Minute konnte Ole Brüns einen Freistoß aus 20 Metern stark abwehren. Der JFV hatte in 65. Minute durch Linus Baselt die letzte Chance im Spiel, doch der Ball ging übers Tor. An der Passgenauigkeit und dem Spielaufbau müssen wir arbeiten damit wir mit unserer guten Chancenverwertung wieder Spiele gewinnen.

Stefan Diekelmann