Spielbericht

Verdientes 3 : 3 Unentschieden gegen JFV Union U 15 II

Am vergangenen Mittwoch traten mir mit der U 14 II auf der schönen Sportanlage des TV Hassendorf gegen die U 15 II des JFV Union an.
Unsere teilweise zwei Jahre jüngeren Jungs hatten in der Anfangsphase Respekt vor den körperlich stärkeren Spieler des Gegners. So lagen wir auch schon bereits nach vier Minuten mit 0:1 im Rückstand.
Wir hatten dann bange Minuten zu überstehen, aber unser Keeper hielt seinen Kasten sauber. Jan Grewe erzielte dann nach einer Ecke den 1:1 Ausgleichstreffer.
Noch vor der Halbzeit Pause erhöhten die Gastgeber auf 3: 1.
Wer nun dachte, dass wir uns eine Packung in Hassendorf abholen hatte sich getäuscht, die zweite Halbzeit ging deutlich an unser Team. Es war die große Vorstellung von Jakez Gyebi, der in der 46. Minute den 2:3 Anschlusstreffer erzielte. Durch seine enorme Geschwindigkeit enteilte er auch in Folge immer wieder den Abwehrreihen des JFV Union. Nur setzte er seine tolle Leistung nicht in Tore um, den Trainern und den zahlreich mit gereisten Fans stockte oft der Atem- wenn Jakez mal wieder den Ball am Tor vorbei schob. Das war nichts für schwache Nerven.
Nach toller Vorarbeit von Jorge Matthies konnte Moris Lochmann in 67. Minute noch zum verdienten 3:3 Unentschieden "einlochen". Aufgrund der tollen Leistung des gesamten Teams in der zweiten Halbzeit geht dieses Unentschieden voll in Ordnung, der "Sieger der Herzen" waren wir.
Es spielten mit:Dominik, Aron, Maik, Lando, Jan, Peer, Moris, Jorge, Nicolas, Mika, Jakez, Ronas, Leonard, Malte und Lenn.
Am kommenden Freitag, 17.09.2021, 17:00 Uhr starten wir in die Punktspielserie, es steht das Lokalderby gegen den TSV Lohberg an der Luttumer Schule an. Über zahlreiche Fans würde sich das Team freuen.

Johann Heimsoth