Wer sind wir

Im Juli 2016 erteilte das Amtsgericht Walsrode dem JFV Verden/Brunsbrock die Genehmigung, sich als eingetragener Verein um die Belange des Jugendfußballs der zwei Stammvereine FC Verden 04 und TSV Brunsbrock zu kümmern. Nach relativ kurzen Vorarbeiten und der Gestaltung einiger Informationsabende, um beide Vereine für dieses Projekt zu gewinnen, bildete sich letztlich der Zusammenschluss mit diesen beiden Stammvereinen heraus.

Der Jugendförderverein Verden/Brunsbrock fördert die Jugendarbeit (von D- bis A-Jugend) mit der Regelung eines gemeinsamen Spielbetriebs, Training mit ausgebildeten (oder weiterzubildenden) Trainern, Freizeitgestaltung (z.B. Jugendcamps etc.) und sozialem Lernen. Dazu bedient sich der JFV der vorhandenen Jugendtrainer der Stammvereine.

Damit ist der JFV Verden/Brunsbrock zwar ein eigenständiger Verein geworden, aber kein Konkurrent der beiden Stammvereine. Vielmehr eröffnet dieses Modell den Vereinen, die nicht in jedem Jahrgang eine eigene Jugendmannschaft aufstellen können (zu wenig Jugendliche im Jahrgang, keine Trainer, etc.), in einer dauerhaften Verbindung mit anderen Stammvereinen Jugendliche auszubilden. Denn am Ende der Zeit im JFV kehrt jede Spielerin und jeder Spieler in die aktive Mannschaft seines Stammvereines zurück und die Aufgabe des JFV ist abgeschlossen.

Das ist mehr, als z.B. eine Jugendspielgemeinschaft bieten kann, denn bei dieser müssen die Jugendlichen, wenn die SG oder JSG höherklassig spielt, alle in einem Verein zusammengefasst werden. Dadurch verliert einer der Vereine seine Jugendspieler. Im JFV hingegen bleiben alle Spieler Mitglieder des jeweiligen Stammvereines. Sie sind also Doppelmitglieder, müssen aber nur beim Stammverein einen Beitrag bezahlen. Die Stammvereine haben sich dazu verpflichtet, Gelder an den JFV zu entrichten, damit dieser die Arbeit für die Vereine erledigen kann.

Dem JFV Verden/Brunsbrock stehen somit die Trainingsstätten der beiden Stammvereine zur Verfügung. Die Jugendmannschaften trainieren und spielen dort wo die meisten Jugendlichen ihren Wohnort haben oder aber die Trainer den Trainingsstandort hin verlegen.

Wir bieten

  • Fußballspaß für alle Jungs
  • Mannschaften, in den Altersklassen von D- bis A-Jugend
  • Einen regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb
  • Qualifiziertes Training durch ausgebildete FachübungsleiterInnen
  • Tolle Freizeitaktivitäten z.B. Fußballfreizeiten, Trainingslager, und vieles mehr

Unsere Ziele sind …

  • Jeden Spieler optimal fördern
  • Spaß an Sport und Spiel vermitteln
  • Teamgeist und Persönlichkeit entwickeln
  • Talentförderung
  • Trainings- und Spielbedingungen optimieren
  • Mit den Schulen kooperieren